FAQ – Häufige Fragen & Antworten

Mit welchen Themen kann ich zu Ihnen kommen?

  • Vaginismus / Vaginalschmerz / Schmerzen beim   Geschlechtsverkehr
  • G-Punkt-Suche / weibliche Ejakulation
  • Beckenbodenschwäche / PC-Muskel-Training
  • Frigidität
  • Prostataprobleme, z.B. nach OP
  • erektile Dysfunktion / Erektionsprobleme
  • Ejakulationsprobleme (zu schnell oder zu schwach)
  • Selbstbefriedigung / Masturbation
  • schöner und sicherer Analverkehr
  • Lust, Leidenschaft und sinnliche Berührung in   Paarbeziehungen / Sexualität wieder erwecken
  • Sexualität im Alter
  • Sexuelle Aufklärung für Jugendliche
  • BDSM

Was muss ich mitbringen?

Nur sich selbst!

Kann ich auch während meiner Periode kommen?

Ja, auch dann oder gerade dann! Ihre Periode ist ein ganz natürlicher Vorgang. Meine Arbeit bezieht sich nicht nur auf Ihren Intimbereich, sondern auf Ihren ganzen Körper. Gerade während der Periode ist Berührung für Sie wichtig.

Was ist, wenn mir während der Session die Tränen kommen und/oder ich abbrechen möchte?

Alle Gefühle sind erlaubt! Sie sind sogar erwünscht und willkommen. Weinen, Lachen, ein Wutausbruch, Schreien, Angstgefühle, Trauer … Ich arbeite mit diesen Gefühlen. Sie unterstützen die Arbeit und Ihren Prozess.

Sind wir per Sie oder per Du während der Session?

Bei so viel Nähe und intimen Gesprächen ist das „Du“ auch ein „Türöffner“! Das „Sie“ hält nur unnötig Distanz.

Spielt mein Alter eine Rolle?

Nein, ich arbeite mit Menschen aus allen Altersgruppen. Junge Menschen bewegen die Themen: Wie fasse ich einen Mann oder eine Frau an? Was passiert beim ersten Mal? Wie entdecke ich meine Sexualität? Ich arbeite mit Singles (weiblich und männlich) und mit Paaren, mit Männern im Alter und ihren Prostata- und Erektionsproblemen sowie mit Frauen in und nach den Wechseljahren.
Für einen liebevollen Zugang zum eigenen Körper ist es nie zu spät. Auch eine 70jährige Frau kann noch Liebeskugeln tragen, um der Inkontinenz vorzubeugen oder um sie zu lindern.

Sind Narben oder körperliche Beschwerden ein Hindernis?

Nein, denn alles, was ich mit Ihnen und an Ihnen mache, erfolgt mit Ihrem Einverständnis und nach Ihren körperlichen Möglichkeiten.

Kann ich bei Ihnen duschen?

Ja, duschen vorher und nachher ist möglich.

Ihre Frage ist nicht dabei? Fragen Sie uns: